Aktuelle Nachrichten  

 
 
[ 04.10.2010] [Kurznachrichten]
 

Naturschutztag unzufrieden mit Forstwirtschaft

Mit der Verabschiedung eines Forderungskataloges ging am Freitag der Deutsche Naturschutztag (DNT) in Stralsund zu Ende. Die Naturschutzfachleute fordern u. a. ein länderübergreifendes Biotopverbundsystem auf mindestens 10% der Landfläche. Sie beurteilen die Land- und Forstwirtschaft in Deutschland in weiten Teilen als nicht naturverträglich. Für die Forstwirtschaft wird eine verstärkte Förderung der naturnahen Waldwirtschaft und eine konsequente Fortführung des Waldumbaus hin zu standortheimischen Laubmischwäldern gefordert. Die Strategie der Bundesregierung zur biologischen Vielfalt, wonach 5% der Wälder einer natürlichen Waldentwicklung zu überlassen sind, muss nach Ansicht des DNT zügig umgesetzt werden.

  Ausdruck starten ... 
  Zurück zur Übersicht ... 

 
 
 
Anzeige

Anzeige
 


 
Nützliche Links:   [Homepage] [Stellenmarkt] [Einkaufsführer] [Kontakt]


 © DRW-Verlag Weinbrenner GmbH & Co. KG